Interview mit Marcel Meier

Stellen Sie sich bitte vor. Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich heisse Marcel Meier und bin als Coach tätig. In meiner Funktion als Coach, unterstütze ich Personen in besonders herausfordernden Lebenssituationen und bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Im Verband für Persönlichkeitstrainer bin ich als Vorstandsmitglied tätig.

Was sind die Prinzipien des VPT’s?

Im VPT treffen verschiedenste  Berufsbilder des Coaching zusammen. Wir haben professionelle Leute die als Hypnosecoach, Kinder und Jugendcoach, Bewegte Braintrainer, Mental Trainer, Autogen Trainer und viele andere Berufe, tätig sind. Dadurch können verschiedenste Bedürfnisse abgedeckt werden. Die Aufgaben des VPT´s umfassen die Berufspolitik , Qualitätssicherung, Service für die Unterstützung und die Organisation von Weiterbildungsmöglichkeiten für Persönlichkeitstrainer/Innen.

Was muss ein Coach/Trainer besitzen, um bei Ihnen Mitglied werden zu können? Wie sieht es mit der Qualitätssicherung aus?

Im VPT werden nur Mitglieder aufgenommen, welche eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder sich noch in einer solchen befinden. Hinzufügend sollten VPT Mitglieder die gleichen Interessen wie der Verband vertreten und die gleichen ethischen Grundsätze verfolgen. Das Ziel des VPT´s ist es, die Interessen der Mitglieder zu fördern, indem er die Aus- und Weiterbildung unterstützt und somit die Qualitätssicherung der Berufsbilder auf dem Markt sowie in der Öffentlichkeit stellt. Die VPT Mitglieder erhalten die Möglichkeit, Erfahrungswerte mit anderen Mitgliedern auszutauschen und sich beruflich sowie gesellschaftlich zu entwickeln. Als ersten Schritt zum VPT Mitglied, sollte man den CV und das Motivationsschreiben einsenden. Wenn man aufgenommen wird, erwarten wir, dass die Mitglieder die Chance nutzen an den Weiterbildungen teilzunehmen und die Austauschmöglichkeiten innerhalb des des VPTS nutzen.

Was denken Sie, warum wird Coaching immer wichtiger?

Es gibt zunehmend Veränderungen und das in kürzester Zeit. Alles wird komplexer. Die Anforderungen werden grösser und man muss mehr leisten und sich mehr bemühen ganz nach dem Motto „immer höher, immer weiter immer schneller“. Dabei ist es gerade in anspruchsvollen Lebenssituationen wichtig, sich Raum und Zeit zur Reflexion zu nehmen, um sich seiner Ressourcen und Stärken bewusst zu werden, und darauf aufbauend wieder Klarheit zu gewinnen, was man wirklich will. Das Coaching unterstützt diesen Prozess und regt die Klienten zu selbstverantwortlichem Entscheiden und Handeln an.

 

Achtung - Fertig - Los!

Unter diesem Motto veranstaltet der V-P-T (Verband für Persönlichkeitstraining) am Freitag 18. November 2016 seinen 3. Kongress im Volkshaus in Zürich.
Das Coachfrog-Team war im letzten Jahr live dabei und empfiehlt diese Veranstaltung allen Coachfrog-Mitgliedern.

Es erwarten dich hochkarätige Referenten wie Silke Schäfer, Bruno Würtenberger, Sandra Blabl, Stefan Dudas, Rüdiger Böhm und viele mehr, die dich deinen Zielen näherbringen. Der Kongress für Veränderungsmanagement ist die Plattform für Coaches, Trainer, Therapeuten und alle interessierten Menschen, die wertvolle Impulse zum persönlichen Wachstum suchen. 

ACHTUNG: Werde achtsam, komme ins Hier und Jetzt. Nur JETZT kannst du wirken und wachsen.
FERTIG:  Richte deinen Fokus auf dein Ziel, denn die Energie folgt immer Ihrem Fokus. Die Frage ist, ob du dir deines FOKUS schon BEWUSST bist.
LOS: Lass los, beginne, mache den ersten Schritt, KOMM IN BEWEGUNG.

Wir von Coachfrog sind auf alle Fälle wieder dabei und mit ein bisschen Glück kannst du uns kostenlos begleiten. Wir verlosen nämlich 2 Kongress-Tickets für den 3. V-P-T Kongress im Wert von je CHF 150.00. Schreibe uns eine E-Mail unter info@coachfrog.ch und schon nimmst du an der Verlosung teil. Also, komm in Bewegung, lass los, sei dabei! 

Weitere Informationen zum Kongress unter: http://v-p-t.ch/programm-2016/
Hier geht’s zum Video: https://youtu.be/Azv35eoXR0U?list=PLiJdRz0lAVeYFojngFixOXGHMJTIGxVFU

Resultate werden geladen. Bitte warten Sie...