Alchemilla vulgaris - die kraftvolle Frauenpflanze

 

Auf den Spaziergängen durch das Wiesland begegnet sie mir sehr oft. Sie wirkt Bescheiden und unscheinbar, doch birgt diese kraftvolle Pflanze eine gehörige Portion Frauenpower.

Das "Frauenmänteli", auch Alchemilla vulgaris genannt ist die Frauenpflanze schlechthin.

Sie wirkt entzündungshemmend, leicht krampflösend, antioxidativ und ist für jede Frau in jedem Alter zu empfehlen.

Anwendung findet sie bei Menstruationsbeschwerden wie Krämpfen, Zyklusunregelmässigkeiten, zu starke Blutungen, Unterleibsentzündungen, Wechseljahrbeschwerden, bei leichtem Durchfall.

Der Frauenmantel umhüllt wie ein Mantel, steht für eine positive Weiblichkeit, stärkt die weiblichen Rhythmen, wirkt ausgleichend auf die Wärmeprozesse, bestärkt uns im Mut zur Weiblichkeit.

Am Morgen findet sich in den Blättern des Frauenmantels ein Tropfen. Dieser soll von besonderer Qualität sein und uns die Jugenlichkeit erhalten.

 

Das Kräutlein treibt ein rundes Blatt

Wie keines ringsherum es hat.

Mit zierlich eingekerbtem Rand

Ist für den Tau es angespannt,

Recht als ein Schälchen hingestellt,

in welches Perl’ auf Perle fällt.

So hebt es auf des Himmel’s Tau,

der niedersinkt auf Flur und Au’.

Manch Elflein gegen morgen kommt

das dürstet, dem zu trinken frommt,

Schöpft aus dem Schüsselchen und spricht:

Ein besseres Labsal gibt es nicht.

Johannes Trojan