Dominic Siegel - Ihr Personal Trainer für sportlichen Erfolg

Dominic Siegel, der diplomierte Fitnesstrainer und Ernährungscoach aus Baar im Interview mit Coachfrog.

Sie möchten Ihre Fitness verbessern, den Stoffwechsel ankurbeln, auch im Alter mobil bleiben oder Fettpölsterchen verlieren – jedoch hindert Sie der innere Schweinehund unbeugsam an Ihren Zielen? Es gibt eine einfache Lösung für Ihr Problem und die heisst: Dominic Siegel. Der diplomierte Fitnesstrainer und Ernährungscoach aus Baar motiviert seine Trainees nicht nur, sondern arbeitet für Sie ein individuelles Workout aus, dass zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Coachfrog hat mit Dominic Siegel gesprochen und mehr über Personaltraining sowie Ernährung erfahren.

Herr Siegel, mit welchem Bedürfnis können Klienten zu Ihnen kommen?

Ich habe mich auf drei Kernzielgruppen spezialisiert: Zuerst einmal wäre da die, für die Zukunft unserer Gesellschaft, so wichtige Gruppe der Kinder und Jugendlichen. Diese möchten sich vor allem auspowern, sodass sie ihren Körper so richtig spüren können. Die Freude an der Bewegung und auch das Training in einem kleinen Team stehen hier am meisten im Vordergrund.

Zweitens spreche ich Menschen an, die mit einer gewissen gesundheitlichen Prädisposition zu Hause in den eigenen vier Wänden oder draussen trainieren möchten. Zu den Themen, die sie mitbringen, gehören hier v.a. Rückenbeschwerden, Stressbelastungssymptome, Energielosigkeit, Ernährungsthematiken und Bewegungsmangelerkrankungen. Wenn aber jemand einfach „nur“ wieder topfit werden möchte, ist er bei mir natürlich auch goldrichtig.

Die dritte Gruppe sind die in unserer Gesellschaft gewaltig unterschätzten Senioren; oder in meinen Augen eher die Best Agers. Damit sie ihre verfügbare Zeit aktiv und mit möglichst hoher Lebensqualität nutzen können, kommen sie zu mir. Ich halte sie physisch und mental fit. Ihre Themen sind die Erhaltung der Mobilität, Prävention gewisser Alterserkrankungen wie Osteoporose oder Diabetes sowie die Erhaltung von Kraft und Ausdauer für die Bewältigung der Belastungen eines aktiven Alltags.

Sie sind Sportlehrer, Fitnesstrainer, Ernährungscoach und Rehatrainer. Wie wichtig ist es beim Abnehmen oder beim fitter werden, den Fokus auf Sport und Ernährung zu legen?

Ich bin heute überzeugt, dass die Bewegung über allem steht. Zur Veranschaulichung: Abnehmen tun wir, wenn wir stetig ein bisschen mehr verbrauchen, als wir aufnehmen. Bewegung führt zum erhöhten Verbrauch von Energie, die mittels Nahrung dem Körper zugeführt wird. Nahrung versorgt umgekehrt den Körper mit Energie-, Bau- und Funktionsstoffen. Ist die Nahrungszufuhr nicht optimal, können wir uns weniger bewegen und/oder werden krank. Ernährung ist also sehr zentral. Bewegen wir uns aber weniger, verbraucht der Körper weniger Energie und der so wertvolle Ruhestoffwechsel, der auch in Ruhe Energie umsetzt und für die Regeneration unserer Zellen eminent wichtig ist, erlahmt. Ohne diesen aktiven und erhöhten Grundumsatz können wir noch so auf die Ernährung achten; ist er im Keller, dann ist jede Menge Nahrung zu viel oder kann gar nicht mehr richtig umgesetzt werden. Wenn sich unsere Zellen dann auch noch suboptimal regenerieren, ist das der Anfang vom Ende. Kurz: Keine gesunde Lebenstätigkeit ohne Bewegung!

Welchen Vorteil hat ein Personal Trainer im Vergleich zu einem Trainer im Fitness Studio?

Der wichtigste Vorteil liegt in der Möglichkeit der fortlaufenden Trainingsplanung und Trainingssteuerung. Ein guter Personal Trainer stellt sicher, dass seine Kundinnen und Kunden jede Woche optimal trainieren können – entsprechend ihren inneren und äusseren Bedingungen. Dazu muss er seine Trainees lesen können. Er muss merken, wann es zu viel oder zu wenig ist und die Belastungsparameter zur gegebenen Zeit entsprechend anpassen. Das ist nur möglich, wenn Trainer und Trainee sich regelmässig sehen, zusammen reden und gemeinsam die Trainingseinheiten absolvieren. Regelmässig heisst dabei idealerweise einmal pro Woche. Desweitern kauft man sich mit einem Personal Trainer natürlich Motivation und Commitment ein. Das kann sehr hilfreich sein, wenn der innere Schweinehund einfach zu gross ist, um richtig in Fahrt zu kommen. Was aber nie ausschliessen soll, dass der Personal Trainer irgendwann nicht mehr gebraucht wird. Sollte dies passieren, hat der Personal Trainer eigentlich einfach seinen Job richtig gut gemacht. Und ein Personal Trainer darf und soll auch eine Ansprechperson sein für das Deponieren von Sorgen und Ängsten bezüglich der Widrigkeiten, die uns das Leben beim Streben nach Gesundheit und Fitness so entgegenstellt. Ein guter Personal Trainer verträgt viel und hat immer ein offenes Ohr. Und er kann aus einem reichen, persönlichen Erfahrungsschatz schöpfen, in welchem sich immer wieder mal ein Perspektivenwechsel, ein Praxistipp oder eine neue Idee finden lassen, von welchen die Kundin oder der Kunde profitieren können.

Wie motivieren Sie sich selbst, jeden Tag aufs Neue persönliche Leistungen zu pushen?

Ich habe erlebt, was Stillstand im Leben bedeutet. Diese Erfahrungen halten mich aktiv und treiben mich an. In Momenten, in denen ich dies ab und zu mal vergesse, lasse ich mich gerne immer mal wieder daran erinnern – häufig dadurch, dass ich wieder mal gegen eine Wand laufe. Dann macht es „klick“ und ich weiss wieder, wohin es geht.

Wie würden Sie die Trainingsatmosphäre während eines Workouts beschreiben?

Konzentriert, fokussiert und voller guter Vorsätze! Auch wenn nicht immer alle Vorsätze umgesetzt werden können, bringt mir und meinen Trainees jedes einzelne Training wieder neuen Schwung; als würden wir auf einer Achterbahn sitzen. Manchmal geht’s abwärts, manchmal aufwärts, manchmal drehen wir uns um unsere eigene Achse oder machen gar einen Looping. Solange wir gut angeschnallt sind und die Bahn in den Schienen bleibt, ist diese Abwechslung aber unglaublich spannend und bringt uns immer weiter als wir gestern noch waren. Und wir wissen, dass wir in keiner Kurve und in keiner Steigung hängen bleiben werden. In einem guten Workout kann man all diese Phasen einer Achterbahnfahrt erleben. Ist das nicht toll?

 


Dominic Siedel befindet sich in der Altgasse 15, 6340 Baar. Noch mehr Informationen zu Herrn Siegel finden Sie auf seiner Webseite.


 

Resultate werden geladen. Bitte warten Sie...