Wer kennt das nicht: Sie müssten eine Entscheidung treffen, aber Sie sind sich unsicher, welche die Richtige ist. Folgende Übung kann Ihnen dabei helfen:

Erinnern Sie sich an eine positive Entscheidung, welche Sie in der Vergangenheit getroffen haben. Nehmen Sie bewusst wahr, welches Gefühl diese Entscheidung ausgelöst hat.

Stellen Sie sich nun die Möglichkeiten Ihrer jetzt anstehenden Entscheidung vor. Zählen Sie von 5 bis 0.

Welche Möglichkeit ist Ihnen bei 0 am meisten präsent?

Ihre Intuition hat diese Möglichkeit aufgrund des positiven Gefühls ausgewählt. Nun prüfen mit Ihrem Verstand, ob diese Entscheidung machbar und realistisch ist. So bringen Sie Gefühl und Verstand zusammen. Das Gefühl entscheidet, der Verstand überprüft die Durchführbarkeit und hilft bei der Ausführung. Entscheidungen zu fällen ist Teamarbeit zwischen Gefühl und Verstand.

Februar 2017, www.kinesiologie-zh.ch

Nächster Artikel
Resultate werden geladen. Bitte warten Sie...