Gesunde Weihnachtsrezepte: Power Pralinés

Weihnachtsgebäck mit Zimt, gebrannte Mandeln oder Schoko-Pralinen: In der Adventszeit verlocken uns besonders viele Naschereien mit ihrem köstlich, weihnachtlichen Geschmack. Doch nicht immer muss es zuckerhaltig sein, wenn man sich die Weihnachtszeit versüssen möchte. Zutaten wie Sonnenblumenkerne oder Datteln enthalten wertvolle Nährstoffe wie ungesättigte Fettsäuren, Vitamine oder Mineralstoffe, durch die unser Speiseplan zu einem gesunden Vergnügen wird. Auf dem Blog Freakfood haben wir das perfekte Weihnachtsrezept dafür gefunden: Power Pralinés.

Zutaten für ca. 16 Pralinés

260 g / 2 cups Sonnenblumenkerne
180 g / 1,5 cups Datteln
2 TL Zimt
knapp 1/4 TL Salz
2-3 TL Kokosraspel

Zubereitung

  • Die entsteinten Datteln 4 Std. oder über Nacht in Wasser einweichen
  • Sonnenblumenkerne im Standmixer fein mahlen
  • Wasser von den Datteln abgiessen. Datteln mit dem Pürierstab mixen
  • Alle Zutaten gut mischen. Falls die Masse zu feucht ist: Etwas Kokosmehl, gemahlenen Leinsamen oder Chia hinzufügen
  • Pralinés formen und in Kokosraspeln wenden
  • Die Power Pralinés bleiben luftdicht verpackt im Kühlschrank bis zu einer Woche frisch (sofern sie es so lange überleben…). Sie schmecken gekühlt am besten.

* Die Pralinés können selbstverständlich nach Belieben auch mit Kakaopulver (+ etwas Chili, wer die Kombi mag), Vanille oder Zimt und Kardamom zubereitet werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Datteln durch Feigen ersetzt werden könnten.

 

Diese Artikel könnten für Sie auch interessant sein.

Resultate werden geladen. Bitte warten Sie...