Mit Heileurythmie verpasste Entwicklung nachholen

Mit Heileurythmie kann man Entwicklungen, die in der Kindheit nicht genügend vollzogen wurden, nachholen. (Wenn man einen guten Heileurythmisten hat und mind. 3 Jahre lang dran bleibt.) Welche Entwicklungen? - Es sind seelische und auch physische Entwicklungen. Während der Kindheit muss sich die Seele ganz in den Körper eingliedern in einem vielschichtigen langen Prozess. Wo das nicht genügend gelingt, besteht im Leben später eine Krankheitsneigung. Und eben da kann die Heileurythmie die unvollständige Entwicklung nachholen und in die gesunde Bahn lenken.