Susanne Godli - Ayurveda Therapeutin für Körpergefühl und innerer Zufriedenheit

Mit über 20 Jahren Erfahrung ist die Dipl. Ayurveda Therapeutin Susanne Godli die Ansprechpartnerin für ganzheitliche Gesundheit und Ernährung. Coachfrog hat mit der Therapeutin aus Zürich gesprochen und wertvolle Tipps zu Themen wie leicht verdauliche Ernährung und die Vorteile der Ayurvedatherapie erhalten.

Frau Godli, mit welchem Bedürfnis können Klienten zu Ihnen kommen?

Klienten können mit allen Bedürfnissen zu mir kommen, z.B. um sich zu entspannen, sich wohlzufühlen oder bei psychischen wie auch physischen Beschwerden wie Migräne, Rückenbeschwerden, Verspannungen, Schlafstörungen, Ernährungsproblemen, Gewicht reduzieren oder zunehmen, um nur einige zu nennen.

Was hat Sie an der östlichen Medizin so sehr begeistert, dass Ayurveda zu Ihrer Berufung geworden ist?

In der östlichen Medizin wird der Mensch und nicht Symptome behandelt.

Welche Vorteile sehen Sie in dem Ansatz der Ganzheitlichkeit, der unter anderem bei der Ayurvedatherapie zum Einsatz kommt?

Der Mensch ist ein Individuum und somit gibt es keine Standardtherapien. Es kann bei der gleichen Krankheit ganz unterschiedlich behandelt werden. Der Mensch kann nur gesund bleiben, wenn er sich im inneren Gleichgewicht aller Kräfte befindet und dazu gehört auch eine gesunde Lebensführung.

Ernährung und Verdauung spielen in der ayurvedischen Medizin eine tragende Rolle. Worauf sollten Klienten im Alltag am meisten achten?

Essen Sie in Massen, denn zu viel als auch zu wenig Nahrung führt zu Störungen. Essen Sie nur hochwertige, frische Nahrungsmittel. Warme Mahlzeiten regen die Verdauung und den Stoffwechsel an. Vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten und essen Sie regelmässig; 3 Mahlzeiten sind die Regel.

  • Am Morgen reicht ein kleines und leichtes Frühstück
  • Mittags ist die Verdauungskraft am stärksten, deshalb sollte das Mittagessen die Hauptmahlzeit sein
  • Abends ca. 3 Std. vor dem Schlafengehen sollte eine leichte, warme Mahlzeit gegessen werden
  • Kein Käse, Joghurt oder säuerliche Speisen am Abend
  • Trinken Sie eine halbe Stunde vor oder nach den Mahlzeiten
  • Zum Essen nur schluckweise ein Glas heisses Wasser trinken
  • Trinken Sie nie Getränke direkt aus dem Kühlschrank

Wie würden Sie die Atmosphäre in Ihrer Praxis in 3 Worten beschreiben?

Warm, wohlig, natürlich.

 


Die Praxis von Susanne GodliViva Gesundheitspraxis befindet sich in Böden 174, 8046 Zürich. Noch mehr Informationen zu Frau Godli finden Sie auf Ihrer Webseite.


 

Resultate werden geladen. Bitte warten Sie...