Brigitte Keller

Eidg. anerkannter Psychotherapeutin FSP

Zusatzversicherung anerkannt

Brigitte Keller

Eidg. anerkannter Psychotherapeutin FSP

Zusatzversicherung anerkannt
Hilfe bei der Buchung

Über mich

Grundlage meiner Arbeit ist die Annahme, dass das Leben ein ständiger Wandlungsprozess ist, in dem es gilt, das Lebendige in allem immer wieder zu suchen. Oft erleben wir Krankheit als Stagnation, als Schmerz und als Hindernis auf dem Weg zu unseren Zielen. Das Symptom oder das Leiden kann auch als ein Signal gesehe...

Grundlage meiner Arbeit ist die Annahme, dass das Leben ein ständiger Wandlungsprozess ist, in dem es gilt, das Lebendige in allem immer wieder zu suchen. Oft erleben wir Krankheit als Stagnation, als Schmerz und als Hindernis auf dem Weg zu unseren Zielen. Das Symptom oder das Leiden kann auch als ein Signal gesehen werden, das auf Heilung hinweist. Diese basiert auf der Fähigkeit des Organismus, sich selber zu heilen und zu regenerieren.

Gerade bei psychischen Prozessen hat unsere Bewertung und unsere Sicht einen wesentlichen Einfluss auf die Verarbeitung von schmerzhaften Erfahrungen. Manchmal gelingt dies allein nicht mehr. Andere Menschen können uns helfen, wieder Hoffnung zu finden und in schwierigen Lebenserfahrungen auch einen Sinn zu sehen.

Professionelle psychologische Hilfe gelingt nicht allein durch wissenschaftlich bewiesene und als effizient empfundene Techniken, sondern vor allem durch respektvolle und von der Liebe getragene Begegnungen mit andern.

Neben verschiedenen wissenschaftlich anerkannten Methoden, die ich anwende, sind mir in der psychotherapeutischen Arbeit die Wertschätzung und der Respekt vor der Weisheit des Gegenübers wichtig.

Wir machen uns gemeinsam auf den Weg, die verborgenen Quellen der Kraft zu suchen und dem Lebendigen wieder zu begegnen.

Ausbildung

Klinische Psychotherapie für Erwachsene
Universität Zürich Weiterbildung

Klinische Psychologie, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters, Pädagogik
1988 Universität Zürich Vollzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Systemischer Paar– und Familientherapie, Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt
Universität Bern Weiterbildung

Zielgruppe

Einzelpersonen, Berufstätige, Eltern, Erwachsene, Familien, Jugendliche, Paare

Verbände/Anerkennungen

FSP

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Methoden

Systemische Gesprächstherapie, Gesprächspsychotherapie, Traumatherapie, Hypnotherapie, Paartherapie, Entspannungsverfahren, Kognitive Verhaltenstherapie, Verhaltenstherapie, Psychotherapie

Symptome

Schwierige Lebenssituationen, Emotionale Belastungen, Antriebslosigkeit, Selbstwertprobleme, Lebenskrisen, Lebensübergänge, Berufliche Herausforderungen, Trennung, Beziehungsprobleme, Depressionen, Psychische Beschwerden, Stress, Angststörungen, Burnout, Seelische Belastungen, Albträume, Trauma, Trauer, Psychische Störungen, Depressive Verstimmungen

Deutsch, Englisch, FranzösischSystemische Gesprächstherapie, Gesprächspsychotherapie, Traumatherapie, Hypnotherapie, Paartherapie, Entspannungsverfahren, Kognitive Verhaltenstherapie, Verhaltenstherapie, PsychotherapieSchwierige Lebenssituationen, Emotionale Belastungen, Antriebslosigkeit, Selbstwertprobleme, Lebenskrisen, Lebensübergänge, Berufliche Herausforderungen, Trennung, Beziehungsprobleme, Depressionen, Psychische Beschwerden, Stress, Angststörungen, Burnout, Seelische Belastungen, Albträume, Trauma, Trauer, Psychische Störungen, Depressive Verstimmungen

Klinische Psychotherapie für Erwachsene
Universität Zürich Weiterbildung

Klinische Psychologie, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters, Pädagogik
1988 Universität Zürich Vollzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Systemischer Paar– und Familientherapie, Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt
Universität Bern Weiterbildung

Grundlage meiner Arbeit ist die Annahme, dass das Leben ein ständiger Wandlungsprozess ist, in dem es gilt, das Lebendige in allem immer wieder zu suchen. Oft erleben wir Krankheit als Stagnation, als Schmerz und als Hindernis auf dem Weg zu unseren Zielen. Das Symptom oder das Leiden kann auch als ein Signal gesehen werden, das auf Heilung hinweist. Diese basiert auf der Fähigkeit des Organismus, sich selber zu heilen und zu regenerieren.

Gerade bei psychischen Prozessen hat unsere Bewertung und unsere Sicht einen wesentlichen Einfluss auf die Verarbeitung von schmerzhaften Erfahrungen. Manchmal gelingt dies allein nicht mehr. Andere Menschen können uns helfen, wieder Hoffnung zu finden und in schwierigen Lebenserfahrungen auch einen Sinn zu sehen.

Professionelle psychologische Hilfe gelingt nicht allein durch wissenschaftlich bewiesene und als effizient empfundene Techniken, sondern vor allem durch respektvolle und von der Liebe getragene Begegnungen mit andern.

Neben verschiedenen wissenschaftlich anerkannten Methoden, die ich anwende, sind mir in der psychotherapeutischen Arbeit die Wertschätzung und der Respekt vor der Weisheit des Gegenübers wichtig.

Wir machen uns gemeinsam auf den Weg, die verborgenen Quellen der Kraft zu suchen und dem Lebendigen wieder zu begegnen.