Carmen Cubero

Med. Masseurin EFA

Zusatzversicherung anerkannt
Gessama Medizinische Massagepraxis

Carmen Cubero

Med. Masseurin EFA

Gessama Medizinische Massagepraxis
Kontakt aufnehmen
Zusatzversicherung anerkannt

Über mich

Meine Motivation:

„Der Mensch steht für mich im Mittelpunkt. Mein Ziel ist es, Schmerzen zu beseitigen versuchen, um eine bessere Lebensqualität zu erreichen“.

Ich versuche stets, den Problemen auf den Grund zu gehen, um die Ursache zu verstehen. Ich nehme mir Zeit für Gespräche. Es ist für mich zentral, dass...

Meine Motivation:

„Der Mensch steht für mich im Mittelpunkt. Mein Ziel ist es, Schmerzen zu beseitigen versuchen, um eine bessere Lebensqualität zu erreichen“.

Ich versuche stets, den Problemen auf den Grund zu gehen, um die Ursache zu verstehen. Ich nehme mir Zeit für Gespräche. Es ist für mich zentral, dass die Personen, die zu mir kommen, sich wohl fühlen, damit sie während der Behandlung loslassen können.

Die Arbeit als Masseurin ist für mich eine Teilzeitbeschäftigung, die ich jedoch mit grosser Freude ausführe und für die ich mich voll einsetze. Ich habe eine langjährige Erfahrung (ich führe die Praxis seit dem Jahr 2000).

Nach meiner Ausbildung als medizinische Masseurin im Zentrum Bodyfeet in Thun im Jahr 2000, bestand ich im Juni 2002 die vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannte Prüfung des Schweizerischen Verbandes der BerufsmasseurInnen. Im Februar 2011 wurde mein Titel FA SRK (Fähigkeitsausweis Schweizerisches Rotes Kreuz) durch die Organisation der Arbeitswelt Medizinischer Masseure in den Eidgenössischen Fachausweis EFA überführt.

Fortlaufende Weiterbildung bei verschiedenen Kursveranstaltern zur Vertiefung meiner Arbeit ist für mich selbstverständlich (die Kursveranstalter waren: Schweizerischer Verband der BerufsmasseurInnen in Mels, Oexle's Gesundheitsfachschule in Schlieren, Zentrum Bodyfeet in Thun, Rapperswil und Aarau, Verband der Medizinischen Masseure der Schweiz in Aarau, Massagefachschule Azzurana in Bern, Zentralverband der Masseure & Naturmedizinischen Therapeuten Schweiz in Hölstein, Atlas et Bien-Etre Sàrl in Renens, IHS-Institut Holistique de la Santé in Chavannes-près-Renens, Swiss Sportmassageschule in Langenthal, Centre Holoïde in Delémont, Acumax in Bad Zurzach und Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin SNE in Solothurn). Ich habe auch an Kongressen im In- und Ausland (EMR in Basel und Hispamás in Barcelona und Madrid) sowie an zwei von der Schweizerischen Stiftung für Komplementärmedizin ASCA organisierten Studienreisen im Ausland teilgenommen.

Wichtig ist für mich auch der Kontakt und Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Behandlungsgebieten (Shiatsu, TCM, Kinesiologie, Ernährungsberatung, usw.). Gerne leite ich Sie weiter, wenn Sie eine Behandlung in diesen Gebieten möchten.

Ausbildung

Med. Masseurin EFA
2000 Zentrum Bodyfeet Thun und weitere Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Zielgruppe

Alle, Erwachsene, Frauen, Jugendliche, Berufstätige, Senioren, Sportler, Schwangere

Verbände/Anerkennungen

EMR , ASCA

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Methoden

Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage, Massage

Symptome

Koordinationsverbesserung, Beschwerden am Bewegungsapparat, Schleudertrauma, Funktionelle Beschwerden, Rückenbeschwerden, Chronische Beschwerden, Durchblutungsstörungen, Lymphödeme, Ödeme, Muskelverspannungen, Migräne, Kopfschmerzen, Schmerzen, Verspannungen, Stress

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, SpanischKlassische Massage, Manuelle Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage, MassageKoordinationsverbesserung, Beschwerden am Bewegungsapparat, Schleudertrauma, Funktionelle Beschwerden, Rückenbeschwerden, Chronische Beschwerden, Durchblutungsstörungen, Lymphödeme, Ödeme, Muskelverspannungen, Migräne, Kopfschmerzen, Schmerzen, Verspannungen, Stress

Med. Masseurin EFA
2000 Zentrum Bodyfeet Thun und weitere Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Meine Motivation:

„Der Mensch steht für mich im Mittelpunkt. Mein Ziel ist es, Schmerzen zu beseitigen versuchen, um eine bessere Lebensqualität zu erreichen“.

Ich versuche stets, den Problemen auf den Grund zu gehen, um die Ursache zu verstehen. Ich nehme mir Zeit für Gespräche. Es ist für mich zentral, dass die Personen, die zu mir kommen, sich wohl fühlen, damit sie während der Behandlung loslassen können.

Die Arbeit als Masseurin ist für mich eine Teilzeitbeschäftigung, die ich jedoch mit grosser Freude ausführe und für die ich mich voll einsetze. Ich habe eine langjährige Erfahrung (ich führe die Praxis seit dem Jahr 2000).

Nach meiner Ausbildung als medizinische Masseurin im Zentrum Bodyfeet in Thun im Jahr 2000, bestand ich im Juni 2002 die vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkannte Prüfung des Schweizerischen Verbandes der BerufsmasseurInnen. Im Februar 2011 wurde mein Titel FA SRK (Fähigkeitsausweis Schweizerisches Rotes Kreuz) durch die Organisation der Arbeitswelt Medizinischer Masseure in den Eidgenössischen Fachausweis EFA überführt.

Fortlaufende Weiterbildung bei verschiedenen Kursveranstaltern zur Vertiefung meiner Arbeit ist für mich selbstverständlich (die Kursveranstalter waren: Schweizerischer Verband der BerufsmasseurInnen in Mels, Oexle's Gesundheitsfachschule in Schlieren, Zentrum Bodyfeet in Thun, Rapperswil und Aarau, Verband der Medizinischen Masseure der Schweiz in Aarau, Massagefachschule Azzurana in Bern, Zentralverband der Masseure & Naturmedizinischen Therapeuten Schweiz in Hölstein, Atlas et Bien-Etre Sàrl in Renens, IHS-Institut Holistique de la Santé in Chavannes-près-Renens, Swiss Sportmassageschule in Langenthal, Centre Holoïde in Delémont, Acumax in Bad Zurzach und Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin SNE in Solothurn). Ich habe auch an Kongressen im In- und Ausland (EMR in Basel und Hispamás in Barcelona und Madrid) sowie an zwei von der Schweizerischen Stiftung für Komplementärmedizin ASCA organisierten Studienreisen im Ausland teilgenommen.

Wichtig ist für mich auch der Kontakt und Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Behandlungsgebieten (Shiatsu, TCM, Kinesiologie, Ernährungsberatung, usw.). Gerne leite ich Sie weiter, wenn Sie eine Behandlung in diesen Gebieten möchten.

1 Erfahrungsbericht