Francesca Sommer-Gurri

Dipl. Pädagogisch-Therapeutische Sprachgestalterin

150 CHF / Stunde
150
CHF / Stunde
Firmenname
Wortatelier
Adresse
Stadtweg 44, 4310 Rheinfelden
Phone
+41-61 853 ... Nr. anzeigen

Kerninformationen

  • SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
  • Krankenkassen anerkannt Ja
  • Preis 150 CHF

Methoden

  • 0Erwachsenenbildung
  • 0Therapeutische Sprachgestaltung
  • 0Stimmtraining

Behandlungsfelder

  • 0Tinnitus
  • 0Krebsbegleitung
  • 0Stimmstörungen
  • 0Stottern
  • 0Dyslalie (Sprechfehler)
  • 0Lispeln
Zeige mehr

Beschreibung

Ansatz

Die Therapeutische Sprachgestaltung zielt auf die größtmögliche Autonomie des Patienten. Sie setzt mit der Sprache bei einer der individuellsten Ausdrucksmöglichkeiten des Menschen an und erschließt über das Sprechen Selbstwahrnehmung und Gestaltungskraft. Es geht darum, dass der Patient Laute, Silben und Worte sowie den in ihnen liegenden Sinn in Wort und Geste erlebt.
Insofern alle Krankheiten Vereinseitigungen von Lebensprozessen darstellen, werden diese verhärtenden oder auflösenden Tendenzen auch in der Sprache wahrnehmbar. Charakteristisch ist eine falsche, schwache oder übermäßige Artikulation, Stimmstörungen und falsche Atmung. Um diese Fehlstellungen zu harmonisieren, sind das Sprechen von Rhythmen, Bewegung und Gebärden ein Ansatzpunkt. Das geschieht über die Gestaltung der Artikulationsorte durch Training der Sprachwerkzeuge, etwa die Stellung von Lippen sowie die Bildung des Raumes mit Zähnen, Zunge und Gaumen. Dabei dienen dichterische Texte dem „natürlichen“ Trainieren der Sprechwerkzeuge. Sie gehen mit einer seelischen Arbeit parallel.

Laute
Vokale fördern die musikalischen Kräfte und lösen Verhärtungen.
Konsonanten fördern die plastischen Qualitäten führen Auflösungen in eine Formbildung. So erlauben beispielsweise Konsonanten, eine verwaschene unregelmäßige Sprache klarer zu formen und zu gliedern oder eine verfestigte überartikulierte Sprache zu lösen und in Fluss zu bringen.

Rhythmen
In Verbindung mit Versmaßen und Rhythmen (ansteigend/fallend, beschleunigt/verlangsamt)

Atmung
Die durch die Rede geforderte Ausatmung erzeugt tiefere Einatmung. Erst ein seelisch impulsiertes Einatmen gibt Kraft für organisch wirksame Laute und Rhythmen. Solche Einatmung entsteht aus Bild und Erlebnis und wird als erfrischend und belebend erfahren, statt unvermeidlich und beengend.
Artikulations- Atem-, Geläufigkeits- und Stimmstellübungen, unter Einbezug von Körperbewegungsgebärden und Rhythmen.

*Coachfrog ersetzt keine medizinischen Abklärungen. Bei medizinischen Problemen kontaktieren Sie in jedem Fall einen Arzt.

Erfahrungsberichte

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht und helfen Sie anderen bei der Suche nach der geeigneten Fachperson.

Erfahrungsbericht schreiben
Resultate werden geladen. Bitte warten Sie...