François Leimgruber in Zürich

François Leimgruber

Med. Masseur eidg. FA

Zusatzversicherung anerkannt

François Leimgruber

Med. Masseur eidg. FA

Zusatzversicherung anerkannt

Über mich

An zentraler Lage in Zürich erhalten Sie wieder Ihre optimale Energie und Spannung zurück, was mehr Lebensqualität, Kreativität, Leistungsfähigkeit und Freiheit bedeutet.
Hohe Leistungen im Beruf und Belastungen im Alltag verlangen viel Energie. Damit das Wohlbefinden und die Lebensqualität erhalten bleiben, ist re...

An zentraler Lage in Zürich erhalten Sie wieder Ihre optimale Energie und Spannung zurück, was mehr Lebensqualität, Kreativität, Leistungsfähigkeit und Freiheit bedeutet.
Hohe Leistungen im Beruf und Belastungen im Alltag verlangen viel Energie. Damit das Wohlbefinden und die Lebensqualität erhalten bleiben, ist regelmässige Erholung zentral. Doch dafür fehlt den meisten Menschen schlicht die Zeit.

Warum brauche ich eine Massage?
Alle Reaktionen Ihres Organismus dienen in irgendeiner Form des Schutzes sowie der Heilung, die in Entgiftung, Reparatur und Regeneration besteht. Sobald wir unter Leistungsdruck stehen, hat der Körper Mühe, sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen und es besteht die Gefahr, in einen chronischen Überlebensmodus zu kommen, statt tief sowie freier zu atmen und leben.

Wie wirkt eine Massage?
Als Masseur setze ich gezielte Reize, welchen den Körper anregen, sich selbst besser zu reflektieren und regulieren. Meine Aufgabe besteht darin zu erkennen, welcher organische Reflex man aus-hält, wodurch wir versuchen den zarten, berührbaren Kern durch Schutzspannung zu Schützen. Durch meine Behandlung mit den richtigen Griffen sowie Druckreizen an den nötigen Muskeln, kann das Gehirn Rückmeldung erhalten über die Über-Spannung in der Tiefe des Muskelgeflechtes, um danach tiefer loszulassen und freier Atmen.

Bis jetzt bin ich ohne Massage ausgekommen, warum soll ich nun zu Ihnen kommen?
Ihr Körper ist auf Überleben programmiert und kann teilweise jahrelang unter hohem Druck funktionieren, ohne dass er einbricht. Die Frage stellt sich: Wissen Sie im Voraus, ab welchem Tag in der Zukunft Sie sofort die Belastung reduzieren müssen, um nicht in ein Burn-Out, einen Kreislaufkollaps zu geraten oder Ihre DH heilen? Gerade weil Sie nicht wissen, wie lange Sie den Überlebensmodus durchziehen können, ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig Gegensteuer geben. Eine Massage kann Sie hierbei nachhaltig unterstützen.

Muss ich ein Leben lang in die Massage?
Das hängt davon ab, wie wohl Sie sich fühlen möchten. Stehen Sie heute unter starkem Druck, sind regelmässige Sitzungen über eine Periode von ein bis drei Monate ein guter Anfang. Sobald sich Ihr Körper erholt hat, genügen wenige, dafür regelmässige Sitzungen pro Jahr, damit er dauerhaft in der Entspannung bleiben kann.

Was bringt mir Entspannung überhaupt?
Je wohler und freier Sie sich fühlen, desto mehr können Sie Ihre Fähigkeiten einsetzen und desto angenehmer sind Sie im Umgang mit Mitmenschen und Ihrer Partnerin, Ihrem Partner. Es geht nicht darum, dass Sie auf Wolken schwebend durch den Alltag hüpfen. Es geht darum, Ihnen zu ermöglichen, Ihr Leben zu geniessen und gleichzeitig wieder vollen Zugriff auf Ihre Vitalkraft und Kreativität haben.

Ausbildung

medizinsicher Masseur SRK & eidg. FA
2002 St. Galler medizinsiche Fachschule Vollzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Sonarbehandlung
2015 FreiLeben Org. Stefan Becker Teilzeit , 1 Jahre

Zertifizierter Myoreflextherapeut nach Dr. med. K. Mosetter
2006 TERTIANUM, Berlingen, Dr. Kurt Mosetter Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Manipulativmassage nach Dr. J.C. Terrier
Medizinisches Zentrum Baden, Dr. med. Bernhard Terrier Weiterbildung

Ausbildung zum "ESALEN Massage Practitioner"
2004 THE CENTER European Institute of Esalen Massage, Currie Prescott Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ausbildung zum Lymphdrainage-Ödemtherapeut mit Klinikum
2002 Feldbergklinik Dr. Asdonk Vollzeit , 1 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Schwangere, Sportler, Berufstätige

Verbände/Anerkennungen

VISANA , VDMS , EMR , EGK , ASCA

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Methoden

Medizinische Massage, Sonarbehandlung, Esalen Massage, Schwangerschaftsmassage, Fussreflexzonenmassage, Sportmassage, Manipulativmassage nach J. C. Terrier, Myoreflextherapie, Manuelle Lymphdrainage, Lomi-Lomi Massage, Klassische Massage, Pneumatische Pulsationsmassage, Hot Stone Massage, Massage

Symptome

Schwellungen, Durchblutungsstörungen, Tinnitus, Chronische Schmerzen, Arthrose, Schlafstörungen, Muskelschmerzen, Stoffwechselstörungen, Lymphödeme, Immunsystem stärken, Koordinationsverbesserung, Beschwerden am Bewegungsapparat, Verspannungen, Bindegewebsschwäche, Emotionale Belastungen

Deutsch, Englisch, Französisch, ItalienischMedizinische Massage, Sonarbehandlung, Esalen Massage, Schwangerschaftsmassage, Fussreflexzonenmassage, Sportmassage, Manipulativmassage nach J. C. Terrier, Myoreflextherapie, Manuelle Lymphdrainage, Lomi-Lomi Massage, Klassische Massage, Pneumatische Pulsationsmassage, Hot Stone Massage, MassageSchwellungen, Durchblutungsstörungen, Tinnitus, Chronische Schmerzen, Arthrose, Schlafstörungen, Muskelschmerzen, Stoffwechselstörungen, Lymphödeme, Immunsystem stärken, Koordinationsverbesserung, Beschwerden am Bewegungsapparat, Verspannungen, Bindegewebsschwäche, Emotionale Belastungen

medizinsicher Masseur SRK & eidg. FA
2002 St. Galler medizinsiche Fachschule Vollzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Sonarbehandlung
2015 FreiLeben Org. Stefan Becker Teilzeit , 1 Jahre

Zertifizierter Myoreflextherapeut nach Dr. med. K. Mosetter
2006 TERTIANUM, Berlingen, Dr. Kurt Mosetter Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Manipulativmassage nach Dr. J.C. Terrier
Medizinisches Zentrum Baden, Dr. med. Bernhard Terrier Weiterbildung

Ausbildung zum "ESALEN Massage Practitioner"
2004 THE CENTER European Institute of Esalen Massage, Currie Prescott Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ausbildung zum Lymphdrainage-Ödemtherapeut mit Klinikum
2002 Feldbergklinik Dr. Asdonk Vollzeit , 1 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

An zentraler Lage in Zürich erhalten Sie wieder Ihre optimale Energie und Spannung zurück, was mehr Lebensqualität, Kreativität, Leistungsfähigkeit und Freiheit bedeutet.
Hohe Leistungen im Beruf und Belastungen im Alltag verlangen viel Energie. Damit das Wohlbefinden und die Lebensqualität erhalten bleiben, ist regelmässige Erholung zentral. Doch dafür fehlt den meisten Menschen schlicht die Zeit.

Warum brauche ich eine Massage?
Alle Reaktionen Ihres Organismus dienen in irgendeiner Form des Schutzes sowie der Heilung, die in Entgiftung, Reparatur und Regeneration besteht. Sobald wir unter Leistungsdruck stehen, hat der Körper Mühe, sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen und es besteht die Gefahr, in einen chronischen Überlebensmodus zu kommen, statt tief sowie freier zu atmen und leben.

Wie wirkt eine Massage?
Als Masseur setze ich gezielte Reize, welchen den Körper anregen, sich selbst besser zu reflektieren und regulieren. Meine Aufgabe besteht darin zu erkennen, welcher organische Reflex man aus-hält, wodurch wir versuchen den zarten, berührbaren Kern durch Schutzspannung zu Schützen. Durch meine Behandlung mit den richtigen Griffen sowie Druckreizen an den nötigen Muskeln, kann das Gehirn Rückmeldung erhalten über die Über-Spannung in der Tiefe des Muskelgeflechtes, um danach tiefer loszulassen und freier Atmen.

Bis jetzt bin ich ohne Massage ausgekommen, warum soll ich nun zu Ihnen kommen?
Ihr Körper ist auf Überleben programmiert und kann teilweise jahrelang unter hohem Druck funktionieren, ohne dass er einbricht. Die Frage stellt sich: Wissen Sie im Voraus, ab welchem Tag in der Zukunft Sie sofort die Belastung reduzieren müssen, um nicht in ein Burn-Out, einen Kreislaufkollaps zu geraten oder Ihre DH heilen? Gerade weil Sie nicht wissen, wie lange Sie den Überlebensmodus durchziehen können, ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig Gegensteuer geben. Eine Massage kann Sie hierbei nachhaltig unterstützen.

Muss ich ein Leben lang in die Massage?
Das hängt davon ab, wie wohl Sie sich fühlen möchten. Stehen Sie heute unter starkem Druck, sind regelmässige Sitzungen über eine Periode von ein bis drei Monate ein guter Anfang. Sobald sich Ihr Körper erholt hat, genügen wenige, dafür regelmässige Sitzungen pro Jahr, damit er dauerhaft in der Entspannung bleiben kann.

Was bringt mir Entspannung überhaupt?
Je wohler und freier Sie sich fühlen, desto mehr können Sie Ihre Fähigkeiten einsetzen und desto angenehmer sind Sie im Umgang mit Mitmenschen und Ihrer Partnerin, Ihrem Partner. Es geht nicht darum, dass Sie auf Wolken schwebend durch den Alltag hüpfen. Es geht darum, Ihnen zu ermöglichen, Ihr Leben zu geniessen und gleichzeitig wieder vollen Zugriff auf Ihre Vitalkraft und Kreativität haben.

Erfahrungsbericht schreiben
6 Erfahrungsberichte