Irina Katinka Horvath

Dipl. Kunsttherapeutin ED

Zusatzversicherung anerkannt
movingprocess

+41-78 628 ... Nummer anzeigen

Irina Katinka Horvath

Dipl. Kunsttherapeutin ED

Kontakt aufnehmen
Zusatzversicherung anerkannt

+41-78 628 ... Nummer anzeigen

Über mich

In der Tanz- und Bewegungstherapie erweitern und gestalten Klientinnen ihre Bewegungsmöglichkeiten. Das unmittelbare Körpererleben im Raum wird Grundlage zur Auseinandersetzung mit sich selber, mit Beziehungs- und Verhaltensmustern, mit körperlichen Ressourcen oder Einschränkungen.

Neue, künstlerisch gestaltete ...

In der Tanz- und Bewegungstherapie erweitern und gestalten Klientinnen ihre Bewegungsmöglichkeiten. Das unmittelbare Körpererleben im Raum wird Grundlage zur Auseinandersetzung mit sich selber, mit Beziehungs- und Verhaltensmustern, mit körperlichen Ressourcen oder Einschränkungen.

Neue, künstlerisch gestaltete Bewegungsabläufe bahnen und strukturieren muskuläre und neuronale Netzwerke und wirken zurück auf Emotionen und Geist. Sie öffnen einen erweiterten Zugang zur eigenen Persönlichkeit.

Sie wirkt aufbauend, anregend oder strukturierend, begrenzend. Tanz- und Bewegungstherapie arbeitet mit der physischen, emotionalen und feinstofflichen Ebene.

Die Wahrnehmung innerer und äusserer Vorgänge und das Zulassen der daraus entstehenden Impulse schafft im Menschen ein Bewusstsein seiner Lebenskraft. Sie ermöglicht einen erfahrungsorientierten, sinnlichen Umgang mit Problemen und Krankheiten. Sie fördert die Handlungsfähigkeit, die Kreativität und das Bewusstsein für Veränderung und Wandlung.

Ihr Gewinn, wenn Sie sich für die Tanztherapie entscheiden:
Tanztherapie führt zu mehr Selbstkontakt und zur Verbindung zur eigenen Mitte. Sie fördert das Körperbewusstsein, sowie Freude und Lebendigkeit. Sie trägt zur Entfaltung des eigenen Potenzials über die Bewegung bei und kann in den Alltag integriert werden.

Ausbildung

Kunsttherapeutin ED, Tanz- und Bewegungstherapie
2016 OdA Artecura Teilzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ressourcen- und Prozessorientierte Tanz & Bewegungstherapeutin IAC
2011 IAC Integratives Ausbildungszentrum Zürich Teilzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Yogalehrerin
2015 Airyoga Zürich Teilzeit

Zielgruppe

Berufstätige, Einzelpersonen, Eltern, Erwachsene, Familien, Gruppen, Jugendliche, Paare, Senioren, Sportler

Verbände/Anerkennungen

VISANA , ODA ARTECURA , EMR , ASCA

Sprachen

Deutsch

Methoden

Kunsttherapie, Lebensberatung, Yoga, Tanztherapie, Achtsamkeitstraining, Energetik, Meditation, Körpertherapie, Bewegungstherapie, Gestaltungstherapie, Kreativitätstechniken, Gesprächstherapie, Hatha Yoga, Körperzentrierte psychologische Beratung, Integratives Coaching

Symptome

Selbstwahrnehmung, Depressive Verstimmungen, Verhaltensmuster ändern, Nervosität, Psychische Beschwerden, Veränderungsprozesse, Krisensituationen, Selbstfürsorge, Entspannung, Persönlichkeitsentwicklung, Potenzialentwicklung, Ganzheitliches Körpertraining, Krankheitsverarbeitung, Burnout, Angstzustände, Multiple Sklerose, Fehlhaltung, Selbstvertrauen aufbauen

DeutschKunsttherapie, Lebensberatung, Yoga, Tanztherapie, Achtsamkeitstraining, Energetik, Meditation, Körpertherapie, Bewegungstherapie, Gestaltungstherapie, Kreativitätstechniken, Gesprächstherapie, Hatha Yoga, Körperzentrierte psychologische Beratung, Integratives CoachingSelbstwahrnehmung, Depressive Verstimmungen, Verhaltensmuster ändern, Nervosität, Psychische Beschwerden, Veränderungsprozesse, Krisensituationen, Selbstfürsorge, Entspannung, Persönlichkeitsentwicklung, Potenzialentwicklung, Ganzheitliches Körpertraining, Krankheitsverarbeitung, Burnout, Angstzustände, Multiple Sklerose, Fehlhaltung, Selbstvertrauen aufbauen

Kunsttherapeutin ED, Tanz- und Bewegungstherapie
2016 OdA Artecura Teilzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ressourcen- und Prozessorientierte Tanz & Bewegungstherapeutin IAC
2011 IAC Integratives Ausbildungszentrum Zürich Teilzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Yogalehrerin
2015 Airyoga Zürich Teilzeit

In der Tanz- und Bewegungstherapie erweitern und gestalten Klientinnen ihre Bewegungsmöglichkeiten. Das unmittelbare Körpererleben im Raum wird Grundlage zur Auseinandersetzung mit sich selber, mit Beziehungs- und Verhaltensmustern, mit körperlichen Ressourcen oder Einschränkungen.

Neue, künstlerisch gestaltete Bewegungsabläufe bahnen und strukturieren muskuläre und neuronale Netzwerke und wirken zurück auf Emotionen und Geist. Sie öffnen einen erweiterten Zugang zur eigenen Persönlichkeit.

Sie wirkt aufbauend, anregend oder strukturierend, begrenzend. Tanz- und Bewegungstherapie arbeitet mit der physischen, emotionalen und feinstofflichen Ebene.

Die Wahrnehmung innerer und äusserer Vorgänge und das Zulassen der daraus entstehenden Impulse schafft im Menschen ein Bewusstsein seiner Lebenskraft. Sie ermöglicht einen erfahrungsorientierten, sinnlichen Umgang mit Problemen und Krankheiten. Sie fördert die Handlungsfähigkeit, die Kreativität und das Bewusstsein für Veränderung und Wandlung.

Ihr Gewinn, wenn Sie sich für die Tanztherapie entscheiden:
Tanztherapie führt zu mehr Selbstkontakt und zur Verbindung zur eigenen Mitte. Sie fördert das Körperbewusstsein, sowie Freude und Lebendigkeit. Sie trägt zur Entfaltung des eigenen Potenzials über die Bewegung bei und kann in den Alltag integriert werden.