MSc. Stephanie Rösner in Zürich

MSc. Stephanie Rösner

Eidg. anerk. Psychotherapeutin, FSP

Zusatzversicherung anerkannt

MSc. Stephanie Rösner

Eidg. anerk. Psychotherapeutin, FSP

Zusatzversicherung anerkannt

Über mich

Gerne begleite ich Menschen die Veränderungen anstreben und hierbei Unterstützung wünschen. Doch wie gelingt Veränderung? Zuerst gilt es Muster (Gewohnheitsmuster im Denken und Handeln, Beziehungsmuster, etc.), die nicht mehr hilfreich sind, zu erkennen, um sie dann zu unterbrechen und, sofern gewünscht, zu veränder...

Gerne begleite ich Menschen die Veränderungen anstreben und hierbei Unterstützung wünschen. Doch wie gelingt Veränderung? Zuerst gilt es Muster (Gewohnheitsmuster im Denken und Handeln, Beziehungsmuster, etc.), die nicht mehr hilfreich sind, zu erkennen, um sie dann zu unterbrechen und, sofern gewünscht, zu verändern. Muster können sich im Denken und Fühlen (Psyche), in den Beziehungen zu anderen Menschen (Umwelt) und/oder auf der Ebene des Körpers ausdrücken und natürlich in den Wechselwirkungen zwischen Psyche, Umwelt und Körper.

Was ist mir wichtig in Psychotherapie, Beratung, Supervision, Selbsterfahrung und der Lehre? Beziehung auf Augenhöhe, Respekt, Wertschätzung und die Aktivierung von Ressourcen.

Unabhängig davon, ob ich mit Einzelpersonen, Paaren oder Familien arbeite, gestalte ich Therapie, Beratung und Supervision nach systemischen Grundsätzen. Dies beinhaltet für mich neugierig zu sein, Such- und Findeprozesse anzuregen, Wechselwirkungen zwischen Menschen sowie zwischen körperlichen, psychischen und kommunikativen Prozessen wahrzunehmen, anzustossen und zu nutzen. Probleme und Symptome verstehe ich als Lösungsversuche des Organismus im Umgang mit der Umwelt und den Herausforderungen des Lebens.

Der Weg zu Veränderungen, zu neuen Lösungsideen, neuen Möglichkeiten im Wahrnehmen, Denken und Handeln geht einher mit dem Wechsel der Perspektiven. Neben der Ernsthaftigkeit ist auch immer Humor mit im Spiel.

Ausgebildet bin ich als Psychologin und Psychotherapeutin mit systemisch-löungsorientierter Weiterbildung.
Mein Erstberuf war Physiotherapeutin, in welchem ich 14 Jahre tätig war. Auch heute ist mir der Einbezug des Körpers weiterhin ein Anliegen. Ich verfüge ausserdem über Weiterbildungen in systemischer Supervision, Focusing und Atemtherapie (Psychotonik nach Glaser).

Heute bewege ich mich in unterschiedlichen beruflichen Kontexten. Als selbständige psychologische Psychotherapeutin wie auch in der Lehre zu den Themen Psychotherapie, Beratung und Kommunikation.

Und wo findet man mich?
Seit 2012 selbständig in eigener Praxis (Therapie, Beratung/Coaching, Supervision, Selbsterfahrung) in Zürich. Ab 16. Juli 2018 in den neuen Praxisräumen in der Sihlhallenstrasse 30, 8004 Zürich.

Seit 2009 an der ZHAW, Departement Gesundheit, Institut für Gesundheitswissenschaften, Fachstelle Interprofessionelle Lehre und Praxis als Dozentin für die Themen Kommunikation, Beratung und Psychologie.

Von 02/2012 - 05/2018 im IEF - Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung als Leitung der Weiterbildung Systemische Therapie und Beratung und Hauptverantwortliche für die erfolgreiche Akkreditierung des Weiterbildungsgangs vor dem Bund.

Ausbildung

1994-2001 Psychologiestudium, Abschluss Msc
2001 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg. Vollzeit , 7 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

2002-2006 Systemisch-lösungsorientierte Psychotherapie
WILOB, Lenzburg Weiterbildung

2010-2011 Zertifikatslehrgang (CAS) Hochschuldidaktik
PH Zürich Weiterbildung

2015-2017 Systemische Supervision
IF Weinheim Weiterbildung

1987-1989 Focusing
Ausbildungsinstitut für klientenzentrierte Psychotherapie und personenzentrierte Pädagogik, Bonn Weiterbildung

1989-1996 Atemtherapie (Psychotonik n. Glaser)
Weiterbildung am Lehrinstitut für Psychotonik Glaser Weiterbildung

1984-1987 Ausbildung zur Physiotherapeutin
Gehrmann GmbH, Meppen. Anerkennungsjahr Kreiskrankenhaus Lahr Weiterbildung

Zielgruppe

Erwachsene, Paare, Einzelpersonen, 50+, Familien, Eltern

Verbände/Anerkennungen

ZÜPP , SYSTEMIS , FSP

Sprachen

Deutsch

Methoden

Psychotherapie, Paartherapie, Familientherapie, Familienaufstellung, Supervision, Psychologische Beratung, Paarberatung

Symptome

Depressionen, Depressive Verstimmungen, Ängste, Emotionale Belastungen, Beziehungsprobleme, Familienprobleme, Trennung, Jobkrise, Stress, Burnout, Schwierige Lebenssituationen, Lebenskrisen, Lebensübergänge, Trauma, Persönlichkeitsstörungen, Zwangsstörungen, Suchtprobleme, Mobbing, Entwicklungsstörungen, ADS/ADHS

DeutschPsychotherapie, Paartherapie, Familientherapie, Familienaufstellung, Supervision, Psychologische Beratung, PaarberatungDepressionen, Depressive Verstimmungen, Ängste, Emotionale Belastungen, Beziehungsprobleme, Familienprobleme, Trennung, Jobkrise, Stress, Burnout, Schwierige Lebenssituationen, Lebenskrisen, Lebensübergänge, Trauma, Persönlichkeitsstörungen, Zwangsstörungen, Suchtprobleme, Mobbing, Entwicklungsstörungen, ADS/ADHS

1994-2001 Psychologiestudium, Abschluss Msc
2001 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg. Vollzeit , 7 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

2002-2006 Systemisch-lösungsorientierte Psychotherapie
WILOB, Lenzburg Weiterbildung

2010-2011 Zertifikatslehrgang (CAS) Hochschuldidaktik
PH Zürich Weiterbildung

2015-2017 Systemische Supervision
IF Weinheim Weiterbildung

1987-1989 Focusing
Ausbildungsinstitut für klientenzentrierte Psychotherapie und personenzentrierte Pädagogik, Bonn Weiterbildung

1989-1996 Atemtherapie (Psychotonik n. Glaser)
Weiterbildung am Lehrinstitut für Psychotonik Glaser Weiterbildung

1984-1987 Ausbildung zur Physiotherapeutin
Gehrmann GmbH, Meppen. Anerkennungsjahr Kreiskrankenhaus Lahr Weiterbildung

Gerne begleite ich Menschen die Veränderungen anstreben und hierbei Unterstützung wünschen. Doch wie gelingt Veränderung? Zuerst gilt es Muster (Gewohnheitsmuster im Denken und Handeln, Beziehungsmuster, etc.), die nicht mehr hilfreich sind, zu erkennen, um sie dann zu unterbrechen und, sofern gewünscht, zu verändern. Muster können sich im Denken und Fühlen (Psyche), in den Beziehungen zu anderen Menschen (Umwelt) und/oder auf der Ebene des Körpers ausdrücken und natürlich in den Wechselwirkungen zwischen Psyche, Umwelt und Körper.

Was ist mir wichtig in Psychotherapie, Beratung, Supervision, Selbsterfahrung und der Lehre? Beziehung auf Augenhöhe, Respekt, Wertschätzung und die Aktivierung von Ressourcen.

Unabhängig davon, ob ich mit Einzelpersonen, Paaren oder Familien arbeite, gestalte ich Therapie, Beratung und Supervision nach systemischen Grundsätzen. Dies beinhaltet für mich neugierig zu sein, Such- und Findeprozesse anzuregen, Wechselwirkungen zwischen Menschen sowie zwischen körperlichen, psychischen und kommunikativen Prozessen wahrzunehmen, anzustossen und zu nutzen. Probleme und Symptome verstehe ich als Lösungsversuche des Organismus im Umgang mit der Umwelt und den Herausforderungen des Lebens.

Der Weg zu Veränderungen, zu neuen Lösungsideen, neuen Möglichkeiten im Wahrnehmen, Denken und Handeln geht einher mit dem Wechsel der Perspektiven. Neben der Ernsthaftigkeit ist auch immer Humor mit im Spiel.

Ausgebildet bin ich als Psychologin und Psychotherapeutin mit systemisch-löungsorientierter Weiterbildung.
Mein Erstberuf war Physiotherapeutin, in welchem ich 14 Jahre tätig war. Auch heute ist mir der Einbezug des Körpers weiterhin ein Anliegen. Ich verfüge ausserdem über Weiterbildungen in systemischer Supervision, Focusing und Atemtherapie (Psychotonik nach Glaser).

Heute bewege ich mich in unterschiedlichen beruflichen Kontexten. Als selbständige psychologische Psychotherapeutin wie auch in der Lehre zu den Themen Psychotherapie, Beratung und Kommunikation.

Und wo findet man mich?
Seit 2012 selbständig in eigener Praxis (Therapie, Beratung/Coaching, Supervision, Selbsterfahrung) in Zürich. Ab 16. Juli 2018 in den neuen Praxisräumen in der Sihlhallenstrasse 30, 8004 Zürich.

Seit 2009 an der ZHAW, Departement Gesundheit, Institut für Gesundheitswissenschaften, Fachstelle Interprofessionelle Lehre und Praxis als Dozentin für die Themen Kommunikation, Beratung und Psychologie.

Von 02/2012 - 05/2018 im IEF - Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung als Leitung der Weiterbildung Systemische Therapie und Beratung und Hauptverantwortliche für die erfolgreiche Akkreditierung des Weiterbildungsgangs vor dem Bund.

Erfahrungsbericht schreiben