Susanne Ulbrich Zürni

Dipl. Homöopathin SHS/SHP

Zusatzversicherung anerkannt
Praxis für klassische Homöopathie

Susanne Ulbrich Zürni

Dipl. Homöopathin SHS/SHP

Praxis für klassische Homöopathie
Zusatzversicherung anerkannt
Hilfe bei der Buchung

Über mich

Herzlich Willkommen!

Gerne begleite ich Sie klassisch homöopathisch bei akuten und chronischen, psychischen und körperlichen Beschwerden und Erkrankungen!

Es ist immer wieder wunderbar miterleben zu dürfen, wie sich während einer homöopathischen Behandlung Beschwerden bessern und teilweise auch ganz verschwin...

Herzlich Willkommen!

Gerne begleite ich Sie klassisch homöopathisch bei akuten und chronischen, psychischen und körperlichen Beschwerden und Erkrankungen!

Es ist immer wieder wunderbar miterleben zu dürfen, wie sich während einer homöopathischen Behandlung Beschwerden bessern und teilweise auch ganz verschwinden. Kleinkinder, die ständig krank sind, werden robuster, Kinder mit sprachlichen oder körperlichen Entwicklungsverzögerungen holen auf, bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Beschwerden und Erkrankungen wie z.B. Ängsten, Zwängen, Tics, Verhaltensauffälligkeiten, Asperger-Syndrom, depressiven Verstimmungen können sich diese Beschwerden deutlich bessern. Auch wenn Erwachsene bereits seit Jahren unter psychischen und körperliche Beschwerden leiden, sind deutliche Besserungen möglich.

Behandlung: Eine homöopathische Erstanamnese dauert bei chronischen Beschwerden ca. 2-3 Stunden, bei Kindern etwa 1-2 Stunden, eine Folgekonsultation ca. 30-60 Minuten. Im akuten Fall dauert eine Fallaufnahme ca. 30 Minuten.

Wenn Sie eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin haben, übernehmen die meisten Krankenkassen 50 bis 90% der Behandlungskosten.

Zu meiner Person: Ich komme aus Österreich, habe ursprünglich Umweltnaturwissenschaften studiert, in dem Bereich auch promoviert und einige Jahre im Bereich der Umweltforschung gearbeitet. Zur Homöopathie kam ich durch eigene sehr eindrückliche Erfahrung. Chronische Beschwerden, die mich jahrelang plagten, verschwanden völlig. So war mein Forschungsinteresse geweckt, und ich begann die Ausbildung zur Homöopathin. Seit 2012 habe ich nun eine eigene Praxis zusammen mit meinem Mann Dr. Christian Zürni, Kinder- und Jugendpsychiater, und unserer Kollegin Gabrielle Stoll-Corti, Psychologin lic.phil.I und Psychotherapeutin FSP/ASP.

Auch mein Forschungsinteresse begleitet mich weiterhin. Neben meiner Praxistätigkeit führe ich kleinere Homöopathie-Forschungsprojekte durch, ich engagiere mich in unserem Berufsverband HVS für Homöopathie-Forschung und seit 2016 bin ich stellvertretende Sprecherin der Sektion Forschung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom).

Ausbildung

Dipl. Homöopathin SHS/SHP
2011 Samuel Hahnemann Schule SHS Teilzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Verbände/Anerkennungen

HVS , EMR , ASCA

Sprachen

Deutsch, Englisch

Methoden

Homöopathie

Symptome

Psychische Beschwerden, Chronische Beschwerden, Akute Erkrankungen, Angstzustände, Zwangsstörungen, Depressive Verstimmungen, Autismus, Palliativmedizin, Kopfschmerzen, Magen-Darm Beschwerden, Nieren- und Blasenprobleme, Hautprobleme, Menstruationsbeschwerden

Deutsch, EnglischHomöopathiePsychische Beschwerden, Chronische Beschwerden, Akute Erkrankungen, Angstzustände, Zwangsstörungen, Depressive Verstimmungen, Autismus, Palliativmedizin, Kopfschmerzen, Magen-Darm Beschwerden, Nieren- und Blasenprobleme, Hautprobleme, Menstruationsbeschwerden

Dipl. Homöopathin SHS/SHP
2011 Samuel Hahnemann Schule SHS Teilzeit , 5 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Herzlich Willkommen!

Gerne begleite ich Sie klassisch homöopathisch bei akuten und chronischen, psychischen und körperlichen Beschwerden und Erkrankungen!

Es ist immer wieder wunderbar miterleben zu dürfen, wie sich während einer homöopathischen Behandlung Beschwerden bessern und teilweise auch ganz verschwinden. Kleinkinder, die ständig krank sind, werden robuster, Kinder mit sprachlichen oder körperlichen Entwicklungsverzögerungen holen auf, bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Beschwerden und Erkrankungen wie z.B. Ängsten, Zwängen, Tics, Verhaltensauffälligkeiten, Asperger-Syndrom, depressiven Verstimmungen können sich diese Beschwerden deutlich bessern. Auch wenn Erwachsene bereits seit Jahren unter psychischen und körperliche Beschwerden leiden, sind deutliche Besserungen möglich.

Behandlung: Eine homöopathische Erstanamnese dauert bei chronischen Beschwerden ca. 2-3 Stunden, bei Kindern etwa 1-2 Stunden, eine Folgekonsultation ca. 30-60 Minuten. Im akuten Fall dauert eine Fallaufnahme ca. 30 Minuten.

Wenn Sie eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin haben, übernehmen die meisten Krankenkassen 50 bis 90% der Behandlungskosten.

Zu meiner Person: Ich komme aus Österreich, habe ursprünglich Umweltnaturwissenschaften studiert, in dem Bereich auch promoviert und einige Jahre im Bereich der Umweltforschung gearbeitet. Zur Homöopathie kam ich durch eigene sehr eindrückliche Erfahrung. Chronische Beschwerden, die mich jahrelang plagten, verschwanden völlig. So war mein Forschungsinteresse geweckt, und ich begann die Ausbildung zur Homöopathin. Seit 2012 habe ich nun eine eigene Praxis zusammen mit meinem Mann Dr. Christian Zürni, Kinder- und Jugendpsychiater, und unserer Kollegin Gabrielle Stoll-Corti, Psychologin lic.phil.I und Psychotherapeutin FSP/ASP.

Auch mein Forschungsinteresse begleitet mich weiterhin. Neben meiner Praxistätigkeit führe ich kleinere Homöopathie-Forschungsprojekte durch, ich engagiere mich in unserem Berufsverband HVS für Homöopathie-Forschung und seit 2016 bin ich stellvertretende Sprecherin der Sektion Forschung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom).