Brigit Pedrazzoli

Komplementärtherapeutin Ayurveda

Zusatzversicherung anerkannt

Brigit Pedrazzoli

Komplementärtherapeutin Ayurveda

Rufen Sie uns an
Zusatzversicherung anerkannt

Über mich

Was ist Ayurveda?
Ayurveda gilt als die älteste überlieferte Heilkunde der Welt. Ihre Wurzeln liegen in Indien und lassen sich etwa 5000 Jahre zurückverfolgen. „Ayus“ bedeutet Leben, „veda“ steht für Wissenschaft. „Ayurveda“ bedeutet somit:

„Die Wissenschaft vom Leben“.

Ayurveda begreift den Menschen ganzheit...

Was ist Ayurveda?
Ayurveda gilt als die älteste überlieferte Heilkunde der Welt. Ihre Wurzeln liegen in Indien und lassen sich etwa 5000 Jahre zurückverfolgen. „Ayus“ bedeutet Leben, „veda“ steht für Wissenschaft. „Ayurveda“ bedeutet somit:

„Die Wissenschaft vom Leben“.

Ayurveda begreift den Menschen ganzheitlich. Körper und Geist werden als eine untrennbare Einheit angesehen, die mit sanften Methoden in ein Gleichgewicht gebracht werden kann. Genauso wie eine alles durchdringende Intelligenz das ganze Universum steuert, liegt auch unserem Körper eine Innere Intelligenz zugrunde. Diese wird im Ayurveda in drei feinste Intelligenzkräfte unterteilt, die “Doshas“: Vata, Pitta, Kapha.
Diese steuern im menschlichen Organismus den physischen Stoffwechsel genauso wie die psychische Verfassung. Kann die Koordination der drei Doshas harmonisch ablaufen, ist dies die beste Voraussetzung für körperliche und geistige Gesundheit. Sind die Doshas aus dem Gleichgewicht, kann sich dies in gesundheitlichen Störungen bemerkbar machen.

Ausbildung

Komplementärtherapeutin ED, Ayurveda Therapie
2013 Organisation der Arbeitswelt, Schweiz Teilzeit , 3 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ayurveda Kräuterheilkunde/Klinische Studien
EIVS, Atreya Smith Weiterbildung

Ayurveda Manualtherapie
Institut für Ayurveda, Zürich Weiterbildung

Dipl. Ayurveda Ernährungs-, Gesundheits-, und Lebensstil-Beraterin
EIVS, Europäisches Institut für vedische Studien, Atreya Sm Weiterbildung

Westliche Medizin
Biomedica, Zürich Weiterbildung

EmotionalKörper-Therapie
Anne Söller /Dr. Susanna Lübcke, Berlin Weiterbildung

Ayurveda Yoga Massage
Dr. Anita Rawandale, Pune, Indien Weiterbildung

Zielgruppe

Alle

Verbände/Anerkennungen

VSAMT , EMR , ASCA

Sprachen

Deutsch, Englisch

Methoden

Ayurvedische Massage, Ayurvedatherapie, Ernährungsberatung, Massage, Körpertherapie, Komplementär Therapie, Coaching

Symptome

Vegetative Störungen, Verdauungsbeschwerden, Erschöpfung, Schlafstörungen, Wirbelsäuleprobleme, Nackenbeschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Bandscheibenprobleme, Verspannungen

Deutsch, EnglischAyurvedische Massage, Ayurvedatherapie, Ernährungsberatung, Massage, Körpertherapie, Komplementär Therapie, CoachingVegetative Störungen, Verdauungsbeschwerden, Erschöpfung, Schlafstörungen, Wirbelsäuleprobleme, Nackenbeschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Bandscheibenprobleme, Verspannungen

Komplementärtherapeutin ED, Ayurveda Therapie
2013 Organisation der Arbeitswelt, Schweiz Teilzeit , 3 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ayurveda Kräuterheilkunde/Klinische Studien
EIVS, Atreya Smith Weiterbildung

Ayurveda Manualtherapie
Institut für Ayurveda, Zürich Weiterbildung

Dipl. Ayurveda Ernährungs-, Gesundheits-, und Lebensstil-Beraterin
EIVS, Europäisches Institut für vedische Studien, Atreya Sm Weiterbildung

Westliche Medizin
Biomedica, Zürich Weiterbildung

EmotionalKörper-Therapie
Anne Söller /Dr. Susanna Lübcke, Berlin Weiterbildung

Ayurveda Yoga Massage
Dr. Anita Rawandale, Pune, Indien Weiterbildung

Was ist Ayurveda?
Ayurveda gilt als die älteste überlieferte Heilkunde der Welt. Ihre Wurzeln liegen in Indien und lassen sich etwa 5000 Jahre zurückverfolgen. „Ayus“ bedeutet Leben, „veda“ steht für Wissenschaft. „Ayurveda“ bedeutet somit:

„Die Wissenschaft vom Leben“.

Ayurveda begreift den Menschen ganzheitlich. Körper und Geist werden als eine untrennbare Einheit angesehen, die mit sanften Methoden in ein Gleichgewicht gebracht werden kann. Genauso wie eine alles durchdringende Intelligenz das ganze Universum steuert, liegt auch unserem Körper eine Innere Intelligenz zugrunde. Diese wird im Ayurveda in drei feinste Intelligenzkräfte unterteilt, die “Doshas“: Vata, Pitta, Kapha.
Diese steuern im menschlichen Organismus den physischen Stoffwechsel genauso wie die psychische Verfassung. Kann die Koordination der drei Doshas harmonisch ablaufen, ist dies die beste Voraussetzung für körperliche und geistige Gesundheit. Sind die Doshas aus dem Gleichgewicht, kann sich dies in gesundheitlichen Störungen bemerkbar machen.