Yasalal Prasanna Kodagoda in Bülach

Yasalal Prasanna Kodagoda

Ayurvedic Clinical Therapist

Zusatzversicherung anerkannt
MED. AYURVEDA PRAXIS KODAGODA

Yasalal Prasanna Kodagoda

Ayurvedic Clinical Therapist

Zusatzversicherung anerkannt
MED. AYURVEDA PRAXIS KODAGODA

Über mich

Persönliches
Als ältester Sohn von 3 Kindern wuchs Herr Kodagoda behütet in einer
buddhistischen Familie im Süden von Sri Lanka auf. Schon früh lernte er, was Ayurveda ist. Denn in seiner Familie lebt man ganz nach Ayurveda. Sei es die Ernährung, die Lebenseinstellung und vor allem die Pflege und die Behandlung d...

Persönliches
Als ältester Sohn von 3 Kindern wuchs Herr Kodagoda behütet in einer
buddhistischen Familie im Süden von Sri Lanka auf. Schon früh lernte er, was Ayurveda ist. Denn in seiner Familie lebt man ganz nach Ayurveda. Sei es die Ernährung, die Lebenseinstellung und vor allem die Pflege und die Behandlung des eigenen Körpers. Ist man einmal krank, werden ayurvedische Mittel eingesetzt. Man versucht der Krankheit auf den Grund zu gehen, und nicht nur die momentanen oberflächlichen Beschwerden zu lösen. In Sri Lanka gibt es auch Ayurveda Krankenhäuser.

Im Frühling 2000 kam Herr Kodagoda seiner Schweizer Frau zuliebe in die Schweiz. Da es in Sri Lanka Tradition ist, dass das ayurvedische Wissen innerhalb der Familie weitergegeben wird, studierte auch Yasalal P. Kodagoda bei seinem Onkel (Ayurveda Arzt) das Wissen über Ayurveda. Schon als Kind, während der Schulferien und auch nach der Schule verbrachte er bei seinem Onkel in seiner Ayurveda Praxis, wo er bereits dazumal in die Kräuterheilkunde eingeweiht wurde. Nach der Highschool musste er, seines Vaters wegen, zuerst einen handwerklichen Beruf erlernen. So verbrachte er 4 Jahre als Air-Conditioning and Refrigeration Techniker, bis er dann endlich weitere 3 Jahre bei seinem Onkel das Wissen über Ayurveda studieren durfte. Speziell Paraplegie und Tetraplegie. Das theoretische Wissen musste er dann bald in die Praxis umsetzen. Sein Onkel war auch für Unfallopfer zuständig. Bevor er dann in die Schweiz kam, arbeitete er als Therapeut in einem Ayurveda Kurhaus in Sri Lanka. In der Schweiz studierte er während 2 Jahren im European Institute of Vedic Studies, wo er nach bestandener Diplomarbeit den Titel Ayurvedic Clinical Therapist erlangte.

Im Sommer 2005 schloss er die medizinische Grundausbildung mit bestandener Gesamtabschlussprüfung erfolgreich ab. Die Ausbildung erfolgte bei Bio Medica, Schule für chinesische und westliche Medizin, mit Schwerpunkt Anatomie, Pathologie und Physiologie.

2004-2010 Behandlungen in Eglisau
1.9.2010: Praxiseröffnung in Bülach

Ausbildung

BLS-CPR-AED Refresher
Samariterverein Niederhasli Weiterbildung

Ayurveda- Phytotherapie mit westlichen Heilpflanzen, Schwerpunkt Hauterkrankungen
Rosenberg Europäische Akademie für Ayurveda Zürich Weiterbildung

Kanzu: Gesichts- und Fussmassage
Heilpraktikerschule Luzern Weiterbildung

BLS-CPR-AED Refresher
Samariterverein Bülach Weiterbildung

Anatomie in vivo
Biomedica Schule für westliche und fernöstliche Medizin Glattbrugg Weiterbildung

Healing the mind with Ayurveda
European Institute of Vedic Studies Zürich Weiterbildung

Disease Treatment in Ayurveda
European Institue of Vedic Studies Zürich Weiterbildung

Ayurvedic use of Herbs for Women
European Institute of Vedic Studies Weiterbildung

Anamnese und Diagnosetechniken für Ayurveda
Rosenberg Europäische Akademie für Ayurveda Zürich Weiterbildung

BLS-CPR-AED KURS
SSK Schweiz Weiterbildung

Der Bewegungsapparat und sein Nervensystem
Oexle`s Gesundheitsfachschule AG Schlieren Weiterbildung

Dravyaguna die ayurvedische Haus- und Kräuterapotheke
Rosenberg Europäische Akademie für Ayurveda Medizin Zürich Weiterbildung

Schulmedizinische Ausbildung
2005 Bio Medica Schule für westliche und fernöstliche Medizin Zürich Teilzeit , 1 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ayurvedic Clinical Therapist
2004 European Institue of Vedic Studies Zürich Vollzeit , 3 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Grundwissen Ayurveda
1998 Traditional Ayurvedic Doctor S. Syeneris Fernando Teilzeit , 2 Jahre

Zielgruppe

Einzelpersonen, Erwachsene, Jugendliche, Senioren, Kinder, Sportler

Verbände/Anerkennungen

VSAMT , EGK , ASCA

Sprachen

Deutsch, Englisch

Methoden

Heilkräutertherapie, Rückenmassage, Schmerztherapie, Ayurvedische Ernährungsberatung, Ayurvedatherapie, Ayurvedische Massage, Nackenmassage

Symptome

Gewichtsprobleme, Lähmungserscheinungen, Muskelverspannungen, Chronische Schmerzen, Stress, Gedächtnisschwierigkeiten, Demenz, Blockaden, Gelenkbeschwerden, Energiefluss, Hexenschuss, Nervosität, Schlafstörungen, Entschlackung, Entgiftung, Kopfschmerzen, Migräne, Durchblutungsstörungen, Burnout, Erschöpfung

Deutsch, EnglischHeilkräutertherapie, Rückenmassage, Schmerztherapie, Ayurvedische Ernährungsberatung, Ayurvedatherapie, Ayurvedische Massage, NackenmassageGewichtsprobleme, Lähmungserscheinungen, Muskelverspannungen, Chronische Schmerzen, Stress, Gedächtnisschwierigkeiten, Demenz, Blockaden, Gelenkbeschwerden, Energiefluss, Hexenschuss, Nervosität, Schlafstörungen, Entschlackung, Entgiftung, Kopfschmerzen, Migräne, Durchblutungsstörungen, Burnout, Erschöpfung

BLS-CPR-AED Refresher
Samariterverein Niederhasli Weiterbildung

Ayurveda- Phytotherapie mit westlichen Heilpflanzen, Schwerpunkt Hauterkrankungen
Rosenberg Europäische Akademie für Ayurveda Zürich Weiterbildung

Kanzu: Gesichts- und Fussmassage
Heilpraktikerschule Luzern Weiterbildung

BLS-CPR-AED Refresher
Samariterverein Bülach Weiterbildung

Anatomie in vivo
Biomedica Schule für westliche und fernöstliche Medizin Glattbrugg Weiterbildung

Healing the mind with Ayurveda
European Institute of Vedic Studies Zürich Weiterbildung

Disease Treatment in Ayurveda
European Institue of Vedic Studies Zürich Weiterbildung

Ayurvedic use of Herbs for Women
European Institute of Vedic Studies Weiterbildung

Anamnese und Diagnosetechniken für Ayurveda
Rosenberg Europäische Akademie für Ayurveda Zürich Weiterbildung

BLS-CPR-AED KURS
SSK Schweiz Weiterbildung

Der Bewegungsapparat und sein Nervensystem
Oexle`s Gesundheitsfachschule AG Schlieren Weiterbildung

Dravyaguna die ayurvedische Haus- und Kräuterapotheke
Rosenberg Europäische Akademie für Ayurveda Medizin Zürich Weiterbildung

Schulmedizinische Ausbildung
2005 Bio Medica Schule für westliche und fernöstliche Medizin Zürich Teilzeit , 1 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ayurvedic Clinical Therapist
2004 European Institue of Vedic Studies Zürich Vollzeit , 3 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Grundwissen Ayurveda
1998 Traditional Ayurvedic Doctor S. Syeneris Fernando Teilzeit , 2 Jahre

Persönliches
Als ältester Sohn von 3 Kindern wuchs Herr Kodagoda behütet in einer
buddhistischen Familie im Süden von Sri Lanka auf. Schon früh lernte er, was Ayurveda ist. Denn in seiner Familie lebt man ganz nach Ayurveda. Sei es die Ernährung, die Lebenseinstellung und vor allem die Pflege und die Behandlung des eigenen Körpers. Ist man einmal krank, werden ayurvedische Mittel eingesetzt. Man versucht der Krankheit auf den Grund zu gehen, und nicht nur die momentanen oberflächlichen Beschwerden zu lösen. In Sri Lanka gibt es auch Ayurveda Krankenhäuser.

Im Frühling 2000 kam Herr Kodagoda seiner Schweizer Frau zuliebe in die Schweiz. Da es in Sri Lanka Tradition ist, dass das ayurvedische Wissen innerhalb der Familie weitergegeben wird, studierte auch Yasalal P. Kodagoda bei seinem Onkel (Ayurveda Arzt) das Wissen über Ayurveda. Schon als Kind, während der Schulferien und auch nach der Schule verbrachte er bei seinem Onkel in seiner Ayurveda Praxis, wo er bereits dazumal in die Kräuterheilkunde eingeweiht wurde. Nach der Highschool musste er, seines Vaters wegen, zuerst einen handwerklichen Beruf erlernen. So verbrachte er 4 Jahre als Air-Conditioning and Refrigeration Techniker, bis er dann endlich weitere 3 Jahre bei seinem Onkel das Wissen über Ayurveda studieren durfte. Speziell Paraplegie und Tetraplegie. Das theoretische Wissen musste er dann bald in die Praxis umsetzen. Sein Onkel war auch für Unfallopfer zuständig. Bevor er dann in die Schweiz kam, arbeitete er als Therapeut in einem Ayurveda Kurhaus in Sri Lanka. In der Schweiz studierte er während 2 Jahren im European Institute of Vedic Studies, wo er nach bestandener Diplomarbeit den Titel Ayurvedic Clinical Therapist erlangte.

Im Sommer 2005 schloss er die medizinische Grundausbildung mit bestandener Gesamtabschlussprüfung erfolgreich ab. Die Ausbildung erfolgte bei Bio Medica, Schule für chinesische und westliche Medizin, mit Schwerpunkt Anatomie, Pathologie und Physiologie.

2004-2010 Behandlungen in Eglisau
1.9.2010: Praxiseröffnung in Bülach

Erfahrungsbericht schreiben
3 Erfahrungsberichte